Public Service Announcement

Wechseln zu: Navigation, Suche
Public Service Announcement
Telefunken Jubilate55 front.jpg
Audio-Durchsagen in der ProWe
Status Läuft
OrganisatorIn Basti
InteressentInnen
Unsere Audio-Lösung am Router erlaubt Durchsagen. Dazu können Texte an die REST-API oder den Hickerbot (der wiederum die REST-API nutzt) geschickt werden. Diese Texte werden per eSpeak-Sprachsynthese in Audio-Dateien umgewandelt und auf dem Router per USB-Soundkarte wiedergegeben. Vor der Durchsage fadet die Musik aus und danach wieder ein, falls welche läuft.

Was kann wiedergegeben werden?

eSpeak unterstützt ein SSML-Subset (Speech Synthesis Markup Language), das hier dokumentiert ist. Damit können Stimme, Prosodie und Interpretation des Textes festgelegt werden.

Hinterlegte Sounds abspielen

Es können auch kleine Soundschnippsel in die Durchsage integriert werden (<audio />). Sollte das Audio-Tag an erster Stelle stehen, muss folgender Text in Prosody-Tags gefasst werden, da der Soundschnippsel sonst doppelt abgespielt wird.

Folgende Audio-Files sind momentan verfügbar:

  • 3gong.wav (Bahn-Dong-Dang-Ding)
  • bahn-gong.wav (Bahn-Gong)
  • berlin_jingle.wav (Bahnmelodie Berlin)
  • dangerous.wav (Frank zitiert Schlapphüte: "Look how fast he's typing, this guy is dangerous!")
  • dong-ding.wav (Bahn-Dong-Ding)
  • dreck.wav (goldener Jingle von Fritz)
  • fefe-tippt.wav (Holgi erklärt wie Fefe tippt)
  • propaganda.wav (Fefe ruft "Bah, was für 'ne widerliche Propaganda!")
  • psa.wav (Public-Service-Announcement-Gong)
  • radar.wav (ÜberlebensRADAR)

Beispiel:

<audio src="3gong.wav" /><prosody rate="85%">Achtung an Gleis 6.<break time="300ms" />Ein Zug fährt durch.</prosody>